Schulsozialoädagogik

Patenamt? Läuft…

Im August 2019 startete das Patenamt mit dem begleitenden Kurs „Einführung in die Sozialpädagogik“. Insgesamt 21 Patinnen und Paten (Paten) haben sich im Schuljahr 2018/ 19 dazu entschlossen, im jetzigen Schuljahr das Patenamt zu übernehmen. Einige der aktiven Paten haben im Frühjahr 2019 erfolgreich an der Ausbildung zum/ zur Jugendleiter*in teilgenommen. Zu Beginn des Schuljahres unterstützten sie die Lehrkräfte und Schulsozialpädagogik während der Einführungswoche mit den neuen 5. Und 7. Klassen. Regelmäßig treffen sich Schüler*innen mit ihren Paten zum Sozialen Lernen, Hausaufgabenhilfe und zum gemeinsamen Spielen in den Klassenclubs. In Absprache mit den Klassenleitungen entwickeln die Patinnen und Paten soziale Zielstellungen, die sie jede Woche aktiv umsetzen. Sie unterstützen die Klassen bei der Bildung einer starken Klassengemeinschaft, sind in Konfliktsituationen Ansprechpartner und bauen gemeinsam innerschulische Verbindungen auf.
Koordnination und Organisation übernehmen Herr M. Müller und Herr Petermann.

Hofspieleverleih

Seit dem 09.09.2019 ist der Hofspieleverleih wieder aktiv und wird auch 2020 dauerhaft bestehen bleiben. In den großen Pausen stellen die aktuellen Paten und Patinnen (Paten) der Oberstufe die Hofspiele zur Verfügung. Auf dem Flur der 1. Etage am Metallschrank besteht die Möglichkeit für Schüler*innen der ADO Spielgeräte auszuleihen. Gleichzeitig sind die Paten Ansprechpartner rund um die Hofpausengestaltung. Der Hofspieleverleih stellt eine Regelung der Fußballplatznutzung zur  Verfügung und führt den gesamten Spieleverleih (Fussball, Kickerbälle, Tischtennisschläger etc.) durch. Die allgemeinen Regeln zur Nutzung des Hofspieleverleihs können vor Ort eingesehen und erfragt werden. Vorschläge zur Erweiterung und Verbesserung des Hofspieleangebots können jederzeit direkt an die Paten gerichtet werden.
Schulsozialpädagogik übernimmt dabei eine koordinierende und organisierende Funktion.

Subcategories